Vorteile des Turmaliniplikators

Es ist nunmehr erwiesen und belegt, dass gesundheitsfördernde Turmalinprodukte folgende Eigenschaften aufweisen:

1. Gleichgewicht des Bio-Stroms des menschlichen Körpers

Aufgrund der Tatsache, dass auf der Oberfläche des Turmalins ständig ein Mikrostrom von 0.06mA zirkuliert, der dem körperlichen Bio-Strom entspricht, kann dieser eventuelle Defizite jederzeit ausgleichen und normalisieren, wodurch Krankheitssymptome beseitigt und gesundheitsfördernde Effekte erzielt werden können.

2. Infrarotstrahlung

Der Turmalin Iplikator, dessen Grundmaterial aus Turmailin besteht, stellt ein Akupressurgerät dar, dessen außergewöhnliche Wirkung in der Abgabe von langwelligen Infrarotstrahlen – 90,4% und negativ geladenen Ionen – 682 ions / cc sowie seinen antibaktierellen (bis zu 98%) und desodorierenden Eigenschaften (bis zu 87%) gekennzeichnet ist.

Beim Kontakt mit dem menschlichen Körper wird durch Körperwärme und Feuchtigkeit eine Infratostrahlung und Abgabe von negativen Ionen ausgelöst, die einen positiven Effekt auf Blutgefäße, Muskelgewebe und Nerven bewirken. Dabei dringen die Strahlen bis zu 40 –50 mm in den Körper ein und schaffen somit einen Resonanzeffekt in den Gewebe- und Körperflüssigkeitsmolekülen. Es kommt zur Erweiterung der Kapillargefäße und Beschleunigung der Blutzirkulation, wodurch der Gehalt an Sauerstoff und aktiviertem Protein im Körper erhöht wird..

3. Anreicherung mit negativen Ionen

Die vom Turmalin abgegebenen negativen Ionen stimulieren den Zellstoffwechsel, erhöhen die Vitalität der Zellen, beruhigen die Nerven, beseitigen Müdigkeit und v.m. Die gleichzeitige Wirkung von Infrarotstrahlen und negativen Ionen steigert die Durchblutung, hilft Schmerzen zu lindern und Fettpölster schmelzen zu lassen. Untersuchungen haben ergeben, dass durch negative Ionen die Zellerneuerung beschleunigt, die Vitatilität und Blutreinigung gesteigert wird. .

4. Zellaktivierung durch natürliches Energiefeld

Turmalinkristalle werden als natürliche Sonnenkollektoren bezeichnet. So können sie Sonnenstrahlen absorbieren und speichern, diese in Wärmeenergie (Infrarotstrahlen) und elektrische Energie (Bio-Strom) umwandeln. Dadurch bildet sich im Turmalin ein Energiefeld, das die Körperzellen kontinuierlich mit Energie versorgt.

Turmalin regeneriert und nährt den menschlichen biologischen Bereich, verringert schädliche Auswirkungen geopathogener, bioenergetischer, impulsartiger und elektromagnetischer Störungen. Mit der Anwendung des Turmaliniplikator wird die Knochenbildung stimuliert, Gelenke und Knochen werden durch Freisetzung von Synovialflüssigkeit und der sich daraus ergebenden besseren Schmierung der Gelenke regeneriert. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Eigenschaften des menschlichen biologischen Feldes mit den Eigenschaften des Spektrums der Infrarotstrahlung des Turmalins übereinstimmen. Der menschliche Organismus ist imstande, Infrarotstrahlen dieses Sektrums nicht nur abzugeben, sondern diese auch intensiv zu absorbieren. Dadurch entsteht ein Effekt der Rezirkulation bzw. der Wiederverwertung der Strahlen. Legt man den Turmalin Iplikator auf eine schmerzende Stelle auf, beginnt ein gegenseitiger Austausch von Energiefeldern, d.h. vom Turmalin geht Energie auf den menschlichen Körper über, während das reflektierte Spektrum vom Menschen auf den Turmalin übertragen wird.

Wir hoffen, dass die Anwendung unserer Turmaliniplikatoren zur Verbesserung Ihrer Gesundheit beitragen wird.

Zurück